What’s New im Siemens NX 1980 Update?

Sketch Solver – Work Region Werkzeug

 

Im neuen Siemens NX 1980 wurden viele Probleme gelöst. Die neueste Version von Siemens NX wird deine Arbeitsabläufe bei der Skizzenerstellung nochmal vereinfachen und beschleunigen.

 

Hast du schon die neueste Siemens NX 1980 Version? Bereits nachdem der neue NX Sketch Solver mit NX 1926 veröffentlicht wurde, gab es eine Menge beeindruckender neuer Funktionen, die das Erstellen von Skizzen vereinfachen.

Unsere Erwartung war nicht ein voll entwickelter neuer Sketch Solver, sondern eine andere Art des Skizzierens. Wir waren erstmal mit der Lösung zufrieden. Aber in den folgenden Monaten haben wir festgestellt, dass CAD-Anwender bei bestimmten Aufgaben Schwierigkeiten hatten. Vorallem das Anpassen der Skizze oder die Wiederverwendung von Skizzen aus älteren Siemens NX-Versionen waren in NX 1926 fehleranfällig.

Siemens Software hat seinen Kunden zugehört und eine Extraportion Respekt aufgebracht. Denn jeder wusste, dass das Feintuning eines so tollen Sketch-Features nur auf Basis des Feedbacks der Anwender möglich ist.

Innerhalb kürzester Zeit wurde eine Vielzahl von Problemen gelöst. Das wiederum macht die Nutzung des neuen NX 1980 Sketch Solver’s zu einem noch größeren Vergnügen.

Vielen Dank an Siemens, für die Entwicklung eines solch großartigen Features!

Jetzt NX 1980 Schulung anfragen

Neu in NX 1980: Work Region Werkzeug.

Unser Trainer Simon hatte ein paar Mal mit den Anpassungen seiner Sketches zu kämpfen. Denn die neuen NX Sketch Workflows zu verstehen hat bemerkenswert viel Zeit in Anspruch genommen.

Das neue und verblüffend einfache Werkzeug „Work Region“ löst die meisten deiner Probleme und vereinfacht deine NX Sketch Workflows sogar mehr als zuvor.

Sieh selbst, wie einfach und nützlich das neue Work Region Feature sein kann:

Abonniere jetzt unseren YouTube-Kanal, um detaillierte Informationen über das neueste NX 1980 Release zu erhalten. Wir laden regelmäßig neue Inhalte rund um Siemens NX und das Continuous Release hoch!

Abonnier jetzt unseren Youtube Kanal